Am 26. Februar 2016 fand sich die CDU Südeifel zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung zusammen. Im Gasthaus bei Magret in Sinspelt standen unter anderem die Vorstandsneuwahlen an.Robert Steimetz begrüßte die Versammelten 71 Mitglieder und begann mit einem Bericht über die ersten zwei Jahre CDU Südeifel. In den vergangenen beiden Jahren ist ein homogener CDU Verband Südeifel enstanden, der derzeit insgesamt 330 Mitglieder zählt. In den vergangenen Jahren ist es gelungen Ortsverbände zu reaktivieren und eine Junge Union Südeifel zu gründen.

Bürgermeister Petry berichtete anschließend kurz über die Situation in der Verbandsgemeinde. Es stehen interessante Themen an: Fortschreibung des Flächennutzungsplans Südeifel, möglicher Neubau eines Hallenbads und Zusammenführung der Werke zum Jahr 2018. Besonders positiv hervorzuheben ist die Entwicklung des Dinosaurierparks Teufelschlucht. Hier konnten in 2015 insgesamt 73.000 Eintritte verzeichnet werden.

Landtagsabgeordneter Michael Billen sprach anschließend über Themen der Landespolitik bevor man zur Wahl des neuen Vorstands überging. Gewählt wurden: Robert Steimetz (Vorsitzender), Stefan Billen (Stellvertreter), Jörg Steffen (Stellvertreter), Ursula Wilmsen (Stellvertreterin), Horst Emonts, Manuel Franzen, Alois Hamper, Joachim Schmatz, Carlo Hauer, Marco Heck, Jürgen Kockelmann, Marianne Milbert, Burkhard Molitor, Robert Mörsdorf, Christof Schackmann, Karl – Heinz Strehlen, Marc Thiex und Hermann Schmitz (alle Beisitzer).